| Kurztrips |

Bad Dürrheim

(Bilder: 15 © by Reisewomo.de)

Diesmal ging unser Kurztrip bei schönem Wetter und 15° C im März nach Bad Dürrheim in den Reisemobilhafen. Wir reisten Donnerstags und hatten dennoch unterwegs zwei längere Stau's (Fahrbahnverengung) und kamen am späten Nachmittag am Ziel an.

Wir fanden einen guten Stellplatz, das Gelände war ein bißchen schräg, sodaß wir dann rückwärts einparkten und dadurch gerade standen, da die Kastenwägen nach vorne etwas abfallen. Es gibt zwei Ver- und Entsorgungsstellen auf dem Platz. Die Stellplätze sind ausreichend groß und auch ausreichend vorhanden. Selbstverständlich kann man aber auch einen Stellplatz reservieren. Die Anmeldung bietet auch einen Brötchenservice.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag gab es dann Eisregen und mehrere Zentimeter Schnee. Unsere ausgefahrene Trittstufe war eingefroren und das gesamte Fahrzeug mit einer Eisschicht unter Schnee überzogen. Es war sehr kalt und kein Vergleich zu den ca. 15° C am Anreisetag. Die obere Wasserversorgung war komplett eingefroren und nur die Wasserversorgung unterhalb der Anmeldung funktionierte, was auch ausreichte.

Bei der Anmeldung zahlten wir 9,- €  und 2,50 € Strom / Nacht und Fahrzeug und pro Person je 2,50 € Kurtaxe. In diesem Preis enthalten ist allerdings der freie Eintritt in die Therme Solemar für 2 Personen jeweils pro Übernachtung, das ist neu in 2018. Vorher bekam man pro 3 Übernachtungen einmal den Eintritt frei für 2 Personen. Das rechnet sich jetzt natürlich viel besser für die Wohnmobilisten. Der Eintritt in die Therme kostet pro Person 12,50 € für drei Stunden, es lohnt sich also.

Die Therme erreicht man über einen kurzen Fußweg. Und der an den Stellplatz angrenzende Kurpark lädt auch zum Spazieren ein. Der Ort selbst ist langgezogen und bietet allerlei Gastronomie und kleine Läden. Große Geschäfte liegen in einem Gewerbegebiet am Rande von Bad Dürrheim. Fußläufig etwas weit, aber gut mit dem Womo anzufahren.

Frische Salate und gutes Tagesessen bekommt man preiswert in der Metzgerei im Zentrum. Ansonsten gibt es für alle Geschmäcker Gastronomie im Ort. Von Gut Bürgerlich über italienisch, griechisch etc. ist fast alles vertreten. Alles in allem trotz zum Teil schlechtem Wetter ein erholsamer Aufenthalt und durchaus weiter zu empfehlen.

Vorige Seite 12.4Nächste Seite
01.jpg
Stellplätze P2 Park-Oase
02.jpg
Stellplätze P5 Park-Weitb...
03.jpg
Stellplätze P4 Park-Natur
04.jpg
Übersicht Therme Solemar
Letztes Update am: 07.11.2018
© 2016 - 2018 by Reisewomo.de