| Kurztrips |

Irrel

(Bilder: 18 © by Reisewomo.de)

Wir waren schon so oft im Ausland und was weiß ich nicht wo unterwegs, aber die nähere Heimat wurde immer ein wenig vernachlässigt. Daher blieben wir diesmal im Bereich um die 100 km von daheim und fanden bei ACSI den Camping Südeifel in Irrel. Die Anreise verlief problemlos und der Platz selbst entpuppte sich als Kleinod direkt an der Prüm gelegen. Die Lage im Grünen und direkt am Wasser entsprach absolut den Vorstellungen von einem geruhsamen Ort für ein langes Wochenende.

Die Betreiber sind sehr nett und alles ist sauber und gepflegt. Da auf den Plätzen am Wasser durch den gegenüberliegenden Steilhang kaum Satelitenempfang mit der Schüssel möglich ist, gibt es an allen Wasser/Strommauern (kein Schreibfehler, richtig gelesen ...Mauern) auch Satelitenanschlüsse. Cool gemacht.

Camping Südeifel:



Es gibt eine kleine Gaststätte mit Brötchenservice und das Ortszentrum ist auch fußläufig zu erreichen. Gastronomie ist ausreichend in der Nähe. Es gibt im Erdgeschoßbereich ein älteres, aber sauberes Sanitär und im Obergeschoß eine ganz neue Anlage. Sehr schön finde ich auch immer wenn man normal duschen kann und keine Karten, Chips oder so Gedöns für's Wasser braucht. Die Chemietoilettenentsorgung ist ebenfalls gut, nur die Grauwasserentsorgung ist etwas eng, da muß man vorsichtiger ranfahren. Für Kinder gibt es einen gepflegten Streichelzoo und einen Spielplatz. Es gibt auch Schlaffässer zu mieten und der Bereich der Festcamper ist auch eher getrennt von den Stellplätzen. Wir haben uns dort sehr wohl gefühlt und werden bestimmt wiederkommen.

Vorige Seite 12..5Nächste Seite
01.jpg
Stellplatz Camping Südeif...
02.jpg
Stellplätze Camping S&uum...
03.jpg
Jeder Stellplatz mit Sateliten...
04.jpg
Stromversorgung Camping Sü...
Letztes Update am: 07.11.2018
© 2016 - 2018 by Reisewomo.de